Rücknahme und Lizenzierung von Transportverpackungen in Deutschland gemäß der VerpackungsVerordnung

Sammlung von Transportpackungen

 

Transportverpackungen entsprechend der VerpackV zurücknehmen

 

Nutzen Sie als Hersteller oder Vertreiber Transportverpackungen (Paletten, Kartonagen, Folien…)
um Ihre Waren in Deutschland zu Wiederverkäufern zu transportieren, verpflichtet Sie die
Verpackungsverordnung zur Rücknahme und Verwertung dieser Verpackungen.
Für Transportverpackungen gibt es eine Rücknahmepflicht, der Sie durch Dritte gerecht
werden können.

 

Was ist für Sie der beste Weg?

Die VerpackV sieht vor, dass Hersteller oder Vertreiber Transportverpackungen zurücknehmen bzw. verwerten und damit ihre Produktverantwortung tragen. Gängige Praxis jedoch ist, dass die belieferten Wiederverkäufer diese Aufgabe übernehmen und dafür einen Rechnungseinbehalt vornehmen. Das ist nicht im Sinne der Verordnung und meist auch teuer. Die Deutsche Recycling bietet Ihnen hier wirtschaftlich attraktive, verordnungskonforme sowie individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmte Lösungen.

Deutschlandweite Rücknahme Ihrer Transportverpackungen!

Im Rahmen der Regelungen der VerpackV werden wir als Dritter für Sie aktiv und sorgen für die deutschlandweite Rücknahme Ihrer Transportverpackungen. Hierbei setzen wir auf ein bewährtes Entsorgernetzwerk. Unsere Leistungen im Einzelnen: Wir analysieren für Sie den Bedarf, entwickeln ein individuell optimiertes Konzept und übernehmen die operative Umsetzung inklusive Abrechnung sowie der gesetzlich notwendigen Dokumentation. Gerne informieren wir Sie detailliert!

Ihre Pflichten:

     inkl.

Angebotsanfrage

  • +49 221 80033210